Skip to main content

Volkskrankheit Rückenschmerzen – Sitzkissen gegen Rückenschmerzen

Nahezu jeder kennt sie und 69 Prozent der Bevölkerung von Deutschland leiden darunter. Die Rede ist von Rückenschmerzen. Viele Menschen sind nur zeitweise davon betroffen. Jedoch ganze 12 Prozent haben täglich mit Schmerzen zu kämpfen. Chronische Beschwerden kommen noch häufiger vor, mit 34 Prozent betrifft es die hälfte aller Patienten. Von allen betroffenen suchen ca. 20 Millionen Menschen jährlich wegen Rückenschmerzen einen Arzt auf.

123
Orthopädisches Viscoelastisches-Gelschaum-Sitzkissen, Druckentlastungskissen für Bandscheiben,Rücken,Steißbein (schwarz) -
ModellRollstuhl Sitzkissen Cush Comfort Rutschfestes Memory-Schaum SitzkissenRollstuhl Sitzkissen BonmedicoSalosan Viscose Gelschaum Sitzkissen
Maße36 x 45,5 x 6cm (L x B x H)35 x 45 x 8cm (L x B x H)42 x 42 x 9cm (L x B x H)
Gewicht621g962g1100g
MaterialHigh-Performance Memory-SchaumGel/Memoryschaum HybridViscose Gelschaum
Zum Angebot!*Zum Angebot!*Zum Angebot!*

Entstehung von Rückenschmerzen

Verspannungen

Muskelverspannungen entstehen durch einen Sauerstoffmangel. Ein Sauerstoffmangel kann durch Stress oder langanhaltende Anspannung entstehen. Die Folge für den Muskel kann in einem Krampf oder einer Verspannung enden. Diese Verspannungen erzeugen ein brennen in der Muskulatur, welches wir als Schmerz empfinden.

Hexenschuss

Der Hexenschuss kommt unerwartet und heftig. Schlagartig verspürt der Betroffene einen stechenden Schmerz meistens im Lendenwirbelbereich. Die Ursache ist meist die Psyche. Der Körper zwingt den Menschen damit schmerzhaft zu einer Pause und fordert damit seine nötige Erholung. Nur in seltenen Fällen wird ein Hexenschuss durch falsche oder unachtsame Bewegung hervorgerufen.

Langes Sitzen

Ursache Nummer 1 für Rückenschmerzen ist und bleibt zu langes und falsches Sitzen.
RückenschmerzenDie Bandscheiben sind in allen täglichen Situationen unterschiedlich hohen Druck ausgesetzt. Druckmessungen haben eine Belastung auf die Bandscheiben von 140 Prozent beim aufrechten Sitzen ergeben. Zum Vergleich beträgt der Druck beim normalen Stehen 100 Prozent. Durch das beliebte Sitzen in vorgebeugter Haltung entsteht sogar ein Druck von 190 Prozent.

Folgen sind Rückenschmerzen, enorme Verkrampfungen der Muskulatur bis hin zum Haltungsschaden.
Vor allem betroffen sind Menschen mit beruflichen Tätigkeiten im Büro aber auch Rollstuhlfahrer leiden häufig unter Rückenschmerzen. Besonders Rollstuhlfahrer können nicht mal eben so aufstehen und sich strecken damit die Rückenmuskulatur gedehnt wird.

Was hilft gegen Rückenschmerzen?

Was kann man gegen den Schmerz im Rücken unternehmen? Zunächst sollten Sie Ihre Gewohnheiten analysieren. Beobachten Sie, wie Sie in Ihrem Rollstuhl sitzen. Nehmen Sie eher eine normale aufrechte Position ein, oder neigen Sie dazu in sich zusammen zu sinken. Mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit trifft die zweite Variante auf Sie zu. Ihre Haltung ist gekrümmt, leicht nach vorn gerichtet. Die Schultern drehen sich automatisch nach vorn ein und Ihr Brustkorb fällt in sich zusammen.

Verbessern Sie aktiv ihre Sitzposition. Erinnern Sie sich selbst immer wieder daran, eine aufrechte Körperhaltung einzunehmen. Sobald Sie einen Schmerz spüren, sollten Sie sich sofort wieder in eine aufrechte Sitzposition bewegen. Gewöhnen Sie sich an die anfangs vermutlich seltsam wirkende Art zu Sitzen.

Werden Sie aktiv! Führen Sie Dehn- und Lockerungsübungen für den Oberkörper durch, welche auch im Rollstuhl durchgeführt werden können. Wir haben Ihnen ein entsprechendes Video herausgesucht. Probieren Sie es aus!

Rollstuhl Sitzkissen – Hilfsmittel und Vorbeugung

Welche Hilfsmittel gibt es um Rückenschmerzen vorzubeugen, damit Sie erst gar nicht davon betroffen werden. Für ein aktives und schmerzfreies Sitzen gibt es auf dem Markt zahlreiche Hersteller von Sitzkissen. Diese Sitzkissen verhindern ein stauchen der Wirbelsäule. Der Druck auf die Bandscheiben wird verringert. Durch weiche und elastische Materialien muss sich Ihr Oberkörper ständig neu ausrichten. Das verhindert Muskelkrämpfe und brennende Schmerzen.

In der folgenden Übersicht haben wir für Sie drei Sitzkissen für Rollstühle verglichen. Finden Sie das für Sie passende Rollstuhl Sitzkissen und beugen Sie Rückenschmerzen vor. Natürlich sind diese Sitzkissen auch für Menschen ohne Handicap geeignet. 
123
Orthopädisches Viscoelastisches-Gelschaum-Sitzkissen, Druckentlastungskissen für Bandscheiben,Rücken,Steißbein (schwarz) -
ModellRollstuhl Sitzkissen Cush Comfort Rutschfestes Memory-Schaum SitzkissenRollstuhl Sitzkissen BonmedicoSalosan Viscose Gelschaum Sitzkissen
Maße36 x 45,5 x 6cm (L x B x H)35 x 45 x 8cm (L x B x H)42 x 42 x 9cm (L x B x H)
Gewicht621g962g1100g
MaterialHigh-Performance Memory-SchaumGel/Memoryschaum HybridViscose Gelschaum
Zum Angebot!*Zum Angebot!*Zum Angebot!*

bandscheiben
Einige Hersteller verwenden außerdem spezielle Materialien aus Gel für die Sitzfläche. Dieses Gel hat eine kühlende Funktion, wirkt sich damit positiv auf das Sitzgefühl aus und verhindert übermäßiges schwitzen am Gesäß.

Viele Sitzkissen besitzen eine Aussparung für das Steißbein um dieses gezielt zu entlasten. Durch die Entlastung des Steißbeines wird der Druck auf die Bandscheiben verringert. Die einzelnen Rückenwirbel drücken, durch die Entlastung nach unten, nicht mehr auf die dazwischen liegenden Bandscheiben.

 

 

Gönnen Sie sich und Ihrem Rücken etwas gutes – Sie haben nur diesen einen!